Antigua 1

Antigua überrascht uns immer wieder. Wir sind

angemeldet, der Platz in der Freeman Bay bei

English Harbour ist bezahlt, man heisst uns auf

der Insel willkommen und niemand spricht von

Quarantäne. Allerdings gilt eine Ausgangsperre

von 20.00 bis 06.00 Uhr. Die angedrohte Busse

bei Nichteinhalten dieser Einschränkung liegt

bei über 10'000 US Dollar. Also verbringen wir

die Abende lesend, würfelnd und jassend auf

unserem Boot.

Die Tage aber vergehen bei Schnorcheltouren,

Wanderungen, erledigen der Einkäufe, Unter-

haltsarbeiten, ... wie im Flug und wir geniessen

jeden davon. Nach einer zweistunden-Fahrt ver-

bringen wir einige Tage vor Green Island, wo

wir unter anderem unser SUP einsetzen.

Dem Elektroniker vor Ort gelingt, was seinem
Kollegen in Guadeloupe in einem ganzen Monat nicht
gelang. Er ortet das Problem unseres AIS und repariert es schon beim zweiten Besuch auf unserer MAKA. Es lag an einem Kurzschluss in nicht gebrauchten Elektronik-Kabeln.

Karte Antigua.png
Antigua 2.png